Corona-Krise – wie sie mich betrifft

Tech- und Gaming-Events wie die Gamesweek Berlin oder die Maker Faire fallen aus, die Media Convention (und damit auch mein Talk dort) wird verschoben und viels mehr – aber wie seht mein Alltag in Zeiten von Corona aus und welche Probleme gibt es?

Bisherige Auswirkungen

Die erste spürbare Auswirkung der Epedemie auf mein Leben war im März, als die Leipziger Buchmesse abgesagt wurde. Ich sollte eigentlich am Messe-Samstag an einer Konferenz für (Selfpublisher-)Autroen teilnehmen und am Sonntag dann ein kleines „Autoren Meet&Greet“ zu „Level Up dein Leben“ am Selfpublisherverband-Stand abhalten. Natürlich hatte ich schon Holtel und Zugticket gebucht – das ich dann wieder stornierne durfte. Dann wurden weitere Events verschoben / abgesagt, auf die ich mich schon vorbereitet und gefreut hatte – wie die Maker Faire Berlin, die GamesWeek Belrin und die Media Convention Berlin. Dann ist auch noch die Fluggesellschaft Corona-bedingt pleite gegangen, bei der ich nur einen Tag zuvor meine Urlaubsflüge für Mai gebucht hatte.

Aktuelle Situation

Seit 3 Wochen sitze ich im Home Office, was ich angenehmer finde als das laute Großraumbüro. Trotzdem vermisse ich das gemeinsame Mittagessen mit den Kollegen und mir fällt die Decke langsam auf den Kopf. Ich habe heute meine Akkreditierunganfrage für die Gamescom 2020 abgeschickt ohne mir sicher zu sein, ob sie am Ende stattfindet oder nicht. Gerde wenn es um nicht gerade günstige Hotelübernachtungen und Bahntickets geht, ist es wirklich nicht schön, keine Planungssicherheit zu haben. Ich möchte aber nicht meckern, sondern bin dankbar dafür dass ich meine Familie und ich gestund sind.

Wie geht’s euch?

Seid ihr auch im Home-Office? Welche Events oder Reisen sind bei euch geplatzt? Wie helft ihr euch gegen das Gefühl des Eingesperrt-Seins zuhause und wie nutzt ihr die ganze freie Zeit? Schreibt es gerne in die Kommentare. Ich nutze die freie Zeit für die ersten Prüfungen (Haus-/Projektarbeiten) für mein Fernstudium.

Teile es mit anderen Nerds
Saski

About the Author

Saski

Ich bin die Betreiberin vom Blog, YouTube-Kanal und Podcast von Saski's Nerdtalk. Ich bin gelernte Fachinformatikerin - Anwendungsentwicklung und arbeite seit 3 Jahren als Webentwicklerin in Berlin. Neben der Entwicklung von Websites begeistere ich mich für das Internet, die YouTube-Szene, Gadgets, Virtual Reality, Smartphones und einige Games.

Follow Saski:

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen