Das Internet im Urlaubsmodus – Lohnt es sich jetzt, neue Inhalte zu produzieren?

5. August 2016

Blogger, YouTuber, Podcaster und andere „Content Creators“ merken es an ihren Aufrufzahlen und dem Mangel an Kommentaren – es ist Somer, das Internet befindet sich im Urlaubsmodus. Lohnt es sich da überhaupt, Inhalte zu produzieren? Darum geht es in diesem Beitrag, den ich im Rahmen der Webmasterfriday-Blogparade geschrieben habe.

Ich betreibe seit drei Jahren einen YouTube-Kanal und habe schon einige Blogprojekte gestartet. Deshalb weiß ich, wie sich das „Sommerloch“ auf die Besucherzahlen auswirken kann. Aber nicht immer fallen die Aufrufzahlen, denn es gibt einige Situationen in denen mehr Inhalte geschaut und gelesen werden, als sonst.

Stau und Wartezeiten auf Reisen – Online-Inhalte als Zeitvertreib

Ich kenne es aus meinem eigenen Alltag. Wenn ich auf einen Zug oder Flug warte, nutze ich gerne mal einen freien Hotspot um ein Video zu schauen, eine Podcastfolge zu hören oder einen Blog-Artikel zu lesen. Auch wer im Auto mitfährt und einige Stunden Reisezeit vor sich hat, freut sich über abwechslungsreiche Inhalte (solange die mobile Datenverbindung ausreicht).

Nicht alle haben gleichzeitig Urlaub

Bei mir im Büro sind die meisten Kollegen da uns arbeiten. Es haben maximal 1-2 Leute gleichzeitig Urlaub. Auch die Schulferien sind in jedem Bundesland anders. Es sind in den Sommermonaten auf jeden Fall weniger Leute im Internet unterwegs, aber es sind eben nicht alle auf Einmal weg,.

Sollte man also im Sommer neue Inhalte erschaffen?

Bewahrt euch die absoluten Highlights eurer Ideenliste am Besten für Frühling, Herbst oder Winter auf aber kreiert auch im Sommer gute Inhalte. Die Regelmäßigkeit eurer Veröffentlichung wird von Rankingsystemen (z.B. von YouTube für Videos oder von iTunes für Podcasts) und von eurer Stammlesern/-Zuschauern/-Hörern sehr posiiv aufgenommen. Und vielleicht versüßt ihr mit euren Inhalten gestressten Reisenden den Tag. Ich werde auch im „Sommerloch“ weitermachen.

Teile es mit anderen Nerds
Saski

About the Author

Saski

Ich bin die Betreiberin vom Blog, YouTube-Kanal und Podcast von Saski’s Nerdtalk. Ich bin gelernte Fachinformatikerin – Anwendungsentwicklung und arbeite seit 3 Jahren als Webentwicklerin in Berlin. Neben der Entwicklung von Websites begeistere ich mich für das Internet, die YouTube-Szene, Gadgets, Virtual Reality, Smartphones und einige Games.

Follow Saski:

Leave a Comment:

All fields with “*” are required
Webmasterfriday - Bloggen in der Sommerpause? | Technikblog

[…] Auch auf die Besucherzahlen hat der Sommer natürlich eine Auswirkung. So sind diese in den vergangenen Tagen und Wochen leicht zurück gegangen, wie auch Saskia in ihrem Blogbeitrag berichtet. […]

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen