Nie wieder lange Parkplatz suchen dank künstlicher Intelligenz? Das sind die Gewinner des CEBIT Innovation Awards 2018

Heute wurden die Gewinner des CEBIT Innovation Awards 2018 vorgestellt. Der Hauptpreis ging an eine Firma, die dank künstlicher Intelligenz das Finden freier Parkplötze einfacher machen will. Dieses und die zwei anderen Gewinner-Projekte möchte ich dir in diesem Blogpost vorstellen.

Divera 24/7 – schnellere Unfallhilfe dank GPS und Smartphone-App

Die Mitglieder freiwilliger Feuerwehren sind die meiste Zeit sehr verstreut. Neben ihrem ehrenamtlichen Engagement haben sie ja auch noch Job, Familie und Freizeitaktivitäten. Divera 24/7 lokalisiert verfügbare Einsatzkräfte bei einem Notruf per GPS und prüft auch, ob die verfügbaren Helfer auch die für diesen Einsatz nötige Qualifikation haben. Das Gänze läuft über eine Smartphone-App, die Rettungskräfte auf ihrem Smartphone installiert haben. So kann ein Team von sich in der Nähe des Einsatzortes befindlichen, über die richtigen Qualifikationen verfügenden Helfern zusammengestellt werden, was Leben retten kann. Die App ist schon bei über fünfzigtausend Mitgliedern freiwilliger Feuerwehren im Einsatz.

Crashtest Security Suite – Sicherheitscheck für Websites von Privatleuten und kleinen Unternehmen

Einzelpersonen und kleine Unternehmen haben nicht das Geld um die Sicherheit ihrer Websites von speziellen Sicherheitsfirmen überprüfen zu lassen. Da ist Crashtest Security Suite eine gute Lösung, denn diese Software prüft die eigene Website automatisch auf Sicherheitslücken. Dank maschinellem Lernen passt sich die Software immer wieder auf neue Bedrohungen und Angriffsmuster an. Wenn die Software nicht zu teuer ist, werde ich vielleicht auch mal meinen Blog durchchecken lassen. Dieses Sicherheitstool ist aber noch nicht erhältlich, da noch an der Zertifizierung gearbeitet wird.

AIPark – Parkplätze schneller finden dank AI

AIPark sammelt Verkehrs-, Wetter- und Ampel-Daten um eine Prognose darüber zu erstellen, wo es noch freie Parkplätze geben wird. Diese Prognose wird als Farbcodierung auf eine Karte gelegt, damit Autofahrer so schnell den besten freien Parkplatz für sich finden können. Es soll auch erfasst werden, wenn ein Auto einen Parkplatz verlässt, damit gleich der nächste Autofahrer diesen nutzen kann, auch wenn er oder sie noch von diesem Parkplatz entfernt ist und nicht mitbekommen hat, dass dieser wieder frei geworden ist..Ich finde dass die Jury hier wirklich einen guten Job gemacht hat. Gerade das erste und dritte Projekt kann unseren Alltag komfortabler und unser Leben sicherer machen. Was denkst du über die AI-gestützt Parkplatzsuche und welches der drei Gewinner-Projekte gefällt dir am besten? Ich werde die ganze Woche lang von Innovationen auf der CEBIT berichten.

Teile es mit anderen Nerds
Saski

About the Author

Saski

Ich bin die Betreiberin vom Blog, YouTube-Kanal und Podcast von Saski's Nerdtalk. Ich bin gelernte Fachinformatikerin - Anwendungsentwicklung und arbeite seit 3 Jahren als Webentwicklerin in Berlin. Neben der Entwicklung von Websites begeistere ich mich für das Internet, die YouTube-Szene, Gadgets, Virtual Reality, Smartphones und einige Games.

Follow Saski:

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen