Rückblick Tag 1 – Gamescom 2018

21. August 2018

Heute war der Fachbesucher- und Medientag der Gamescom und ich war für dich schon heute den ganzen Tag unterwegs, um dir die wichtigsten Infos zu spannenden neuen Titeln zu liefern. Hier mein kleiner Überblick über die Erlebnisse und Games des Tages.

Der Vormittag: Chaos und Lauferei

Kurz nach 7 ging ich aus dem Haus, aber nicht gleich auf die Messe. Erst mal zum Copyshop um mein Ticket auszudrucken, denn mein Drucker machte Probleme. Laut Google Maps sollte der Laden um 7:30 Uhr aufmachen, aber der Besitzer hatte wohl gewechselt und so waren auch die Öffnungszeiten anders (09:30 statt 07:30). Also schnell einen anderen Copy Shop suchen gehen und sich dabei auch noch richtig verlaufen….

Als ich dann an der Messe ankam, irrte ich erst mal eine Weile herum. Ich wollte ins Pressezentrum um mein Ticket – ein kleines Stück bedrucktes Papier – in ein richtiges Badge umzuwandeln. Die Security- und Infopoint-Leute schickten mich in verschiedene Richtungen und sogar aus dem Messegelände raus. So verpasste ich meine ersten 2 Termine.

Der Nachmittag: Noch mehr Chaos – und viele gute Spiele

Mittags legte ich eine kurze Pause in der Business Lounge von EA ein. Ich holte mir ein Getränk (alles kostenlos da, danke (; ) , schaute anderen Leuten beim Zocken zu und schnappte im Außenbereich der Lounge ein Bisschen frische Luft. Danach sollte es eigentlich zu einer Präsentation von THQ Nordic gehen, aber ich habe wohl in meinem Terminplan die 0 vergessen – denn der Termin fand schon um 10 und nicht erst um 1 statt. Also dritter Termin verpasst… Echt ärgerlich!

E-Line

Dann ging es aber endlich los mit den Terminen. Die Leute von E-Line Media zeigten mir zwei spannende Titel:

  • Beyond Blue: Ein wunderschönes Unterwasser-Adventure, in dem du das Meer und seine Bewohner erforschst. Du kannst selbst tauchen oder, sobald du sie freigeschaltet hast, Drohnen und anderes technisches Equipment nutzen. Dabei triffst du ab und an wichtige Story-Entscheidungen, denn wenn du brisante Erkenntnisse mit den falschen Leuten teilst, dann steht einiges auf dem Spiel. Das Spiel, das Anfang nächsten Jahres für PC und Konsole/n erscheint, bietet so einen guten Mix zwischen entspannter Erkundung und bedeutenden, oft riskanten Entscheidungen in einer tiefen Story.
  • Endless Mission: Ein Sandbox-Spiel, in dem du deine eigenen Spiele erschaffen kannst. Dazu gibt es drei Modi. Anfänger mixen sich einfach ein Spiel aus Avatar, Welt und Gameplay zusammen. Beispiel: Das Fahrzeug aus dem vorgefertigten Racing Game in einer RPG Welt mit Plattformer-Gameplay. Fortgeschrittene können Parameter (zB Stärke oder Health) von Spielelementen anpassen und Profis können in dem Sandbox-Game sogar Coden oder eigene 3D-Modelle importieren sowie die Welt anpassen. Wer keine eigenen Spiele erstellen möchte, kann einfach die Spiele anderer Nutzer spielen. Das Spiel geht nächstes Jahr in Early Access.

Es gab bei diesem Termin kein NDA oder Embargo so dass ich hier alles rausgehauen habe, was ich weiß.

Sweden Games Arena

Mein nächster Termin war dann ein geführter Rundgang durch den Gemeinschaftsstand schwedischer Spieleentwickler. Da war es sehr voll, weil wohl eine Standparty / Networking Happy Hour stattfand. Die Tour fiel daher sehr kurz aus.

Ich spielte Carly and the Reaperman in VR. In diesem Co-Op Puzzler spielt einer in VR und der andere Spieler am Bildschirm. Der VR Spieler löst Physik-Rätsel (Brücken bauen, Blöcke verschieben etc.) und der Spieler am Bildschirm hüpft von Plattform zu Plattform bis zum Ende des Levels. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten, den anderen Spieler zu finden (die Figur ist klein und die VR-Umgebung groß und Detailreich9 aber nach dem Überwinden der Startschwierigkeiten machte es viel Spaß. Das Spiel ist schon veröffentlicht. Wer den Steam-Code haben will: einfach bei mir melden. Ich habe leider kein VR-Headset und kann es daher nicht am eigenen PC spielen.

Das war das einzige Spiel das ich bei diesem Termin gespielt habe. Bei einem anderen Spiel war der Entwickler gerade nicht da und ich habe netterweise einen Steam-Key in die Hand gedrückt bekommen.

Pode

Am Länderpavillion von Finnland fand dann mein letzter Termin für heute statt. Im Co-Op Puzzle Adventure Pode erklimmst du zusammen mit deinem Mitspieler einen mystischen Berg um einen gefallenen Stern (einer der beiden Spielwaren Charaktäre) wieder zurück an den Himmel zu bringen. Dabei nutzt jeder Charakter seine einzigartigen Fähigkeiten um Pflanzen oder Kristalle wachsen zu lassen. So verändert sich die Umgebung durch das Gameplay. Alles ist sehr liebevoll und detailreich gestaltet und es macht Spaß, gemeinsam Rätsel zu lösen und in der Geschichte voran zu kommen – außer wenn ich 5 mal hintereinander runter falle, weil ich in Jump’n’run wahnsinnig schlecht bin…Das Spiel ist schon für Nintendo Switch erschienen, soll aber bald auch noch auf der Playstation Spielberg sein.

Und dann… ?

… war ich noch beim Games Berlin Meetup, wo man bei Gratis-Currywurst und Getränken nette Leute treffen könnte. Da wurde es mir aber schnell zu voll, so dass ich mich bald auf den Weg in meine Unterkunft machte.

Highlights für morgen

Morgen habe ich Termine bei:

  • Astragon
  • Kalypso
  • 1C Publishing

… und einigen mehr.

Fazit

Heute war ein stressiger, chaotischer Tag, an dem ich viel herumirren musste. Trotzdem habe ich einige richtig gute Spiele gesehen, auf die ich mich jetzt schon freue (vor allem die von E-Line). Ich bin schon sehr gespannt auf morgen.

Teile es mit anderen Nerds
Saski

About the Author

Saski

Ich bin die Betreiberin vom Blog, YouTube-Kanal und Podcast von Saski's Nerdtalk. Ich bin gelernte Fachinformatikerin - Anwendungsentwicklung und arbeite seit 3 Jahren als Webentwicklerin in Berlin. Neben der Entwicklung von Websites begeistere ich mich für das Internet, die YouTube-Szene, Gadgets, Virtual Reality, Smartphones und einige Games.

Follow Saski:

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen