#rp17 und Rahmenprogramm – Meine Tipps und Highlights

Mein ganz persönlicher Programmplan für die rp17-Woche (und das Wochenende davor) steht. Hier möchte ich ihn mit dir teilen um dir noch ein par Event-Tipps mit auf den Weg zu geben.

Zur re:publica wollte ich schon mit 19 oder 20 (also vor knapp 7/8 Jahren), wo meine Begeisterung für Internet-Themen so richtig gewachsen ist. Da wohnte ich aber noch nicht in Berlin. Als ich dann nach Berlin gezogen bin, musste ich zur re:publica Zeit immer arbeiten. Jetzt hat es endlich mal geklappt. Meine erste re:publica steht vor der Tür. Ich bin gleich als Speakerin dabei – nach der nicht ganz ernst gemeinten Barcamp-Regel „Wer das erste Mal dabei ist, muss eine Session halten!“. Die Alpträume in denen ich alles vermassele und meine Sessions in Chaos, Buhrufen oder gar Katastrophen enden, häufen sich. Trotzdem ist meine Vorfreude ungebrochen groß.

6. Mai (Samstag) – Virtual Reality Barcamp

Am Samstag bin ich beim TechCamp VR Edition dabei. Dabei werden 2 Dinge kombiniert, von denen ich ein großer Fan bin – Barcamps und Virtual Reality. Ich überlege mir, ob ich meine 360° Kamera und mein Mobile VR Headset mitbringen soll, um eine kleine Einsteiger- Session zu 360° Video zu machen. Ich habe aber keine Ahnung über den Wissensstand der anderen Teilnehmer. Vielleicht finde ich ja auch einen freiwilligen „Beta-Leser“ für meinen VR-Einsteigerguide. Ich freue mich darauf, mich mit anderen VR-Enthusiasten und -Machern zu vernetzen.

9. Mai (Sonntag) – Generalprobe und Pre:Publica

Am Sonntag heißt es ein letztes Mal für mich: Vorträge üben! Damit werde ich wohl den Vormittag verbringe. Um 16:30 beginnt dann das Newbie-Meetup. Dann zwischen 19:30 und 20:00 geht’s zu pre:currywurst.

8. Mai (Montag) – Eigene Sessions und viele Meetups

Um 11 Uhr mache ich mich auf den Weg zur Stage J, gebe Radio Fritz ein kurzes Interview (wird am Nachmittag zwischen 3 und 7 gesendet), höre mir die Session vor meiner an und stehe bereit. Meine Sessions sind dort von 12:15 – 13:15 (Website-Barrierefreiheit) und 13:30 – 14:00 (Gamer mit Handicap). Danach hab ich mir eine Stunde Verschnaufpause eingeplant. Danach geht es um 16.30 Uhr zum Thema „virale Videos“ in den Media Cube, gefolgt vom Digital Media Women Meetup im Bereich Meetup Red um 17:15. Den Tag lasse ich dann bei Blog’n’Burger ausklingen.

9. Mai (Dienstag) – Gaming, Bloggen und VR

Los geht es für mich um 11 Uhr im Studio von FluxFM wo ich für eine Viertelstunde zu meiner Session „Gamer mit Handicap“ live interviewt werde. Um 12 teste ich die Hololens bei Microsoft. Danach geht es mit dem Sidepreneur-Meetup weiter. Um 13:45 höre ich mir im Media Cube den Vortrag zur Vielfältigkeit in der Spiele-Industrie an, bevor ich dann um 15:00 Uhr zu einem Blogger-Meetup gehe. Darauf folgen auf Stage 6 Sessions zum Thema eSport und Mixed Reality Videos.  Abgeschlossen wird das ganze im „Lab“ mit VR-Vorträgen und -Erfahrungen.

10. Mai (Mittwoch) – Von allem ein Bisschen

Um 10 lerne ich auf Stage J, was man als Blogger so an rechtlichen Dingen beachten muss. Nach diesem trockenen aber wichtigen Thema geht es weiter mit einem anderen wichtigen Thema. Um 12:30 beginnt nämlich auf Stage 4 ein Talk zum Thema „Digital Gender Divide“. Danach lasse ich mir den Tag vom Sweetup versüßen und gehe dann um 16.15 Uhr zu „VR now“ zur Stage 6.  Den vollgepackten Tag lasse ich dann beim „heiteren Geräteraten“ (Stage 5, 17:30 Uhr) und dem offiziellen Abschluss auf Stage 1 ausklingen.

Obwohl ich so viel vor habe, fühlt es sich an als würde ich eine Menge verpassen. Das ist ja auch so bei ca. 19 gleichzeitig stattfindenden Programmpunkten… Wo bist du mit dabei? Was sind deine Highlights? Schaffst du es zu meinen eigenen Sessions? Lass mir gerne einen Kommentar da.

Teile es mit anderen Nerds
Saski

About the Author

Saski

Ich bin die Betreiberin vom Blog, YouTube-Kanal und Podcast von Saski’s Nerdtalk. Ich bin gelernte Fachinformatikerin – Anwendungsentwicklung und arbeite seit 3 Jahren als Webentwicklerin in Berlin. Neben der Entwicklung von Websites begeistere ich mich für das Internet, die YouTube-Szene, Gadgets, Virtual Reality, Smartphones und einige Games.

Follow Saski:

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen