Das erwartet dich auf der Maker Faire Berlin 2019

Nächsten Samstag und Sonntag (18. – 19. Mai 2019) steht wieder die Maker Faire Berlin an, bei der Tüftler, Bastler, Künstler und Erfinder ihre neuesten Kreationen vorstellen. Auch auf dem Gebiet der nützlichen und interessanten Gadgets gibt es wieder einiges zu sehen.Hier möchte ich dir einen kurzen Überblick darüber geben, was dich auf dieser Convention der Kreativität und des DIY Gedankens erwartet.

Die Highlights der Maker Faire Berlin 2019

Jedes Jahr bietet die Maker Faire nicht nur spannende Ausstellungen, Workshops, Vorträge und Performances sondern immer auch ein (meist riesiges und aus viel Metall bestehendes) Highlight. Dieses Jahr ist es ein 7 Meter hohes „mechanisches Pferd“ das einige Effekte drauf haben soll. Zusätzlich gibt es wieder den Fotobus, die Singer-Songwriter Bühne, und das Auto, das darauf wartet mit Legosteinen bebaut zu werden.

Spannende Gadgets und Projekte

Es gibt bei der Maker Faire immer viele Ausstellungsstände zu 3D Druck, Löten, Roboter-Bau etc. aber ich schaue immer gerne nach Ausstellern, die interessante, praxistaugliche Gadgets / Technikprodukte bauen. Davon ist dieses Jahr leider nicht ganz so viel Neues zu sehen (viele Projekte wie der „Smart-Spiegel“ waren schon die letzten Jahre da), weshalb der Artikel dieses Jahr etwas kürzer ausfallen wird. Aber kommen wir zu den Ausstellungsständen, die mich 2019 besonders ansprechen.

Chargeflow – Smartphone-Batterien schonend aufladen

Chargeflow ist ein nützliches kleines Gadget fürs Aufladen deines Smartphones. Hier die offizielle Beschreibung des Projekts „Dein Smartphone jede Nacht aufzuladen und bis zum Morgen bei 100% zu halten, ist für die Batterie sehr schädlich. Chargeflow ist ein USB Stick, der zwischen das Netzteil und dein Smartphone gesteckt werden kann. Er stoppt den Stromfluss zu deinem Smartphone ab einem bestimmten Ladestand um deine Smartphone-Batterie zu schützen. Außerdem kann er als Bluetooth-Schalter für USB Geräte genutzt werden.“

Das Retro-Rechner Quartett

Wer sich für alte Computer-Modelle begeistern kann, für den verspricht dieses Kartenspiel jede Menge Spaß und Nostalgie. Das Spiel wird wie ein typisches Quartett-Kartenspiel gespielt (wie man es z.B. mit Auto-Modellen kennt): Wer von deinen Mitspielern hat den Computern mit dem ältesten Baujahr oder der höchsten Geschwindigkeit? Ich bin zwar zu spät geboren um die ganzen alten Computer-Modelle zu kennen, interessiere mich aber ein bisschen dafür und werde mir den Stand auf der Maker Faire auf jeden Fall anschauen.

Lokahi – interaktives Kissen

Die Idee hinter dem Gadget namens Lokahi klingt etwas seltsam und deshalb auch interessant: „Tragbares Körperkissen für Co-Feeling durch menschliche Schnittstelle“. Es soll ein „angenehmes Nähegefühl zwischen 2 Personen“ ermöglichen und nutzt LED Lichter um den Herzschlag des Nutzers zu visualisieren. Dies kann laut Hersteller z.B. für „Entspannungsübungen, bei denen 2 Personen ihren Herzschlag synchronisieren“ eingesetzt werden.

Was sind deine Highlights der kommenden Maker Faire Berlin 2019? Wirst du auch hingehen? Worüber soll ich dort berichten? Schreibe mir deine Fragen, Anregungen, Tipps und Gedanken rund um dieses Event gerne in die Kommentare.

Hier findest du die Liste aller Aussteller für 2019

Teile es mit anderen Nerds
Saski

About the Author

Saski

Ich bin die Betreiberin vom Blog, YouTube-Kanal und Podcast von Saski's Nerdtalk. Ich bin gelernte Fachinformatikerin - Anwendungsentwicklung und arbeite seit 3 Jahren als Webentwicklerin in Berlin. Neben der Entwicklung von Websites begeistere ich mich für das Internet, die YouTube-Szene, Gadgets, Virtual Reality, Smartphones und einige Games.

Follow Saski:

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen