Alles zum neuen Samsung Galaxy S8

März 29, 2017

Heute wurde das Samsung Galaxy S8 und S8 Plus präsentiert. In diesem kurzen Info-Beitrag findest du alle wichtigen Neuerungen und meine persönliche Einschätzung zum neunen Smartphone.

Die Neuerungen im Überblick

  • Kamera: 12 Megapixel Dual Pixel Hauptkamera und 8 Megapixel Frontkamera mit smartem Autofokus
  • Bildschirm: Die kleinste Variante hat jetzt 5,8 Zoll, der Bildschirm ist an den Ecken jetzt abgerundet und hat außerdem eine Auflösung von 2.960 x 1.440 Pixel
  • Home Button: Ist jetzt kein physischer Knopf mehr, sondern ist im Display integriert
  • Speicher: Der interne Speicher beträgt nun 64 GB
  • USB Anschluss: Dank dem neuen Type C Anschluss müsst ihr nicht mehr darauf achten, wie herum ihr das USB-Kabel einsteckt
  • Fingeradruckscanner: Er befindet sich jetzt auf der Rückseite und du kannst damit jetzt einige Funktionen steuern
  • Sprachassistent: S Voice wird durch Bixby abgelöst
  • DeX-Dock: Mit der passenden Docking-Station kannst du dein Galaxy S8 in einen Mini-PC verwandeln
  • Samsung Connect: Smart Home Steuerung per Smartphone
  • Gesichtserkennung: Schon im S7 gab es den Iris Scanner, jetzt kann das Smartphone aber auch euer ganzes Gesicht identifizieren
  • Bluetooth 5.0: Doppelt so schnell wie der alte Bluetooth Standard

Was hältst du von den neuen Features? Hast du dir mehr erwartet oder bist du positiv überrascht? Schreib es unten in die Kommentare.

Angebot
Samsung Galaxy S8 Smartphone (5,8 Zoll (14,7 cm) Touch-Display, 64GB interner Speicher, Android OS) midnight black
  • Bildschirmauflösung: 1440 x 2960 Pixel
  • Form des Bildschirms: Bildschirm mit abgerundeter Kante
  • Prozessor- Taktfrequenz: 2,3 GHz, Co-Prozessor-Taktfrequenz: 1,7 GHz
  • Internes RAM: 4 GB, Interne Speicherkapazität: 64 GB
  • Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash)

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hat die Image-Kampagne gewirkt?

Samsung muss wegen den Vorfällen mit explodierenden Smartphone-Akkus das Vertrauen der Kunden zurückgewinnen. Dafür wurde extra eine Werbekampagne gestartet, die auf verbesserte Testing-Verfahren hinwies und zeigen sollte, dass Qualität und Sicherheit für Samsung sehr wichtig ist. Ob die potentiellen Käufer des Galaxy S8 das glauben? Die Verkaufszahlen werden es zeigen. Wirst du dir ein Samsung Galaxy S8 kaufen? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Was ist mit meinen alten Hüllen und Cases?

Da der Fingerabdruckscanner sich jetzt auf der Rückseite befindet und sich die Form etwas geändert hat, müsstest du dir neue Galaxy S8 Cases und Taschen anschaffen. Es gibt aber jetzt schon eine recht große Auswahl an neuen Designs.

Wer sollte sich ein Galaxy S8 oder Samsung Galaxy S8 Plus kaufen?

Wenn du Samsung Galaxy Fan bist und das S7 aus Angst vor Bränden und Explosionen ausgelassen oder zurückgegeben hast (oder wenn du gerade sowieso nach einem neuen Android-Smartphone Ausschau hältst), dann könnte dieses neue Gerät vielleicht wirklich was für dich sein. Der Preis von 800 Euro ist nicht gerade günstig, dafür bekommst du aber auch einige innovative Neuerungen geboten. Ich selbst bin auch auf der Suche nach einem neuen Smartphone, aber kenne mich mit Android nicht so gut aus. Das Galaxy S8 kommt daher schon in Frage, sicher bin ich mir aber noch nicht. Mal schauen ob ich es irgendwo testen kann – wenn ja, wirst du hier einen ausführlichen Testbericht finden.

Angebot
Samsung Galaxy S8 Smartphone (5,8 Zoll (14,7 cm) Touch-Display, 64GB interner Speicher, Android OS) midnight black
  • Bildschirmauflösung: 1440 x 2960 Pixel
  • Form des Bildschirms: Bildschirm mit abgerundeter Kante
  • Prozessor- Taktfrequenz: 2,3 GHz, Co-Prozessor-Taktfrequenz: 1,7 GHz
  • Internes RAM: 4 GB, Interne Speicherkapazität: 64 GB
  • Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash)

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teile es mit anderen Nerds
Saski

About the Author

Saski

Ich bin die Betreiberin vom Blog, YouTube-Kanal und Podcast von Saski's Nerdtalk. Ich bin gelernte Fachinformatikerin - Anwendungsentwicklung und arbeite seit 3 Jahren als Webentwicklerin in Berlin. Neben der Entwicklung von Websites begeistere ich mich für das Internet, die YouTube-Szene, Gadgets, Virtual Reality, Smartphones und einige Games.

Follow Saski:

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen